TEILNAHMEBEDINGUNGEN FÜR DAS PINK LADY®GEWINNSPIEL “Pink Lady im Frühling“ in Kooperation mit ALDI SÜD vom 15.03.2021 bis zum 28.03.2021

ARTIKEL 1: VERANSTALTERIN

Die Vereinigung “Association Pink Lady®Europe”, SIRET-Nr. 421352550 00048, APE-Code 9499Z, mit Gesellschaftssitz in 145 Avenue de Fontvert, 84130 LE PONTET -Frankreich, im Folgenden “die Veranstalterin”, veranstaltet in Deutschland in den teilnehmenden ALDI SÜD Filialen ein Gewinnspiel unter dem Namen “Pink Lady im Frühling“ (im Folgenden “Gewinnspiel”), das vom 15.3.2021 (8.00 Uhr) bis zum 28.03.2021 (23.59 Uhr) gespielt werden kann. Die Regelungen für die Teilnahme am Gewinnspiel und für die Ermittlung der “Gewinner” sind in diesen Teilnahmebedingungen beschrieben. Das Gewinnspiel kann über die folgende URL aufgerufen werden: http://www.pinklady-im-fruehling.de (im Folgenden “die Website”). Roos Agentur für Markenaktivierung, Wiesenstr. 4, 53639 Königswinter, ist mit der Durchführung und Abwicklung dieses Gewinnspiels beauftragt.

ARTIKEL 2: TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen, in Deutschland wohnhaften Personen, die am ersten Tag der Aktion volljährig sind. Ausgenommen sind Mitglieder der Veranstalterin, Personen, die direkt oder indirekt an der Konzeption, Durchführung oder Verwaltung des Gewinnspiels beteiligt sind sowie Personen, die in direkter Linie mit diesen verwandt sind. Bei einer Teilnahme an diesem Gewinnspiel sind die Nutzungsbedingungen der vorliegenden Teilnahmebedingungen einzuhalten. Für das Spiel sind ein persönlicher Internetzugang und eine gültige E-Mail-Adresse erforderlich. Außerdem muss das Passwort bekannt sein, das auf der Website eingegeben werden muss, um zur Gewinnspielseite zu gelangen. Die Veranstalterin behält sich das Recht vor, Teilnehmer auszuschließen, die sich im Spiel unfair verhalten. Die Teilnahme am Gewinnspiel setzt die ausdrückliche und vorbehaltlose Annahme dieser Teilnahmebedingungen mit all ihren Bestimmungen, der im Internet geltenden Verhaltensregeln (Netiquette, Verhaltenskodex ...) sowie der in Frankreich geltenden Gesetze und Vorschriften voraus. Es wird darauf hingewiesen, dass die Teilnahme streng namensgebunden ist und der Teilnehmer unter keinen Umständen unter mehreren Pseudonymen, mit mehreren E-Mail-Adressen - unabhängig davon, wie viele E-Mail-Adressen er besitzt -oder für andere Teilnehmer spielen darf. Kein anderer Weg der Teilnahme, insbesondere per Briefpost, wird berücksichtigt.

ARTIKEL 3: ANKÜNDIGUNG DES GEWINNSPIELS

Das Spiel steht für die gesamte Dauer der Aktion vom 15.03.2021 bis einschließlich 28.03.2021 in den teilnehmenden ALDI SÜD Filialen offen. Anmeldeschluss auf der Website ist der 28.03.2021.

ARTIKEL 4: ANMELDUNG UND TEILNAHMEMODALITÄTEN

Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt ausschließlich elektronisch über das Internet unter der Adresse http://www.pinklady-im-fruehling.de
Um teilzunehmen muss der Teilnehmer:

1. die Website http://www.pinklady-im-fruehling.de in der Zeit vom 15.03.2021 (8.00 Uhr) bis zum 28.03.2021 (23.59 Uhr) besuchen und den Code, der sich auf der Rückseite des Gewinnspiel-Aufklebers befindet, im entsprechenden Feld eingeben;
2. im Teilnahmeformular online die Pflichtfelder ausfüllen sowie die Teilnahmebedingungen lesen und akzeptieren
3. das Formular absenden, sodass im selben Fenster eine Bestätigungsnachricht erscheint.

Jeder Teilnehmer kann während der Dauer des Gewinnspiels nur einmal teilnehmen.

Jede Teilnahme oder Anmeldung, die unvollständig ist, den Bedingungen der vorliegenden Teilnahmebedingungen nicht entspricht, die gefälscht wurde, nicht bestätigt wurde oder nach dem Anmeldeschluss oder in anderer Form als oben aufgeführt abgesandt wurde, oder aber ungenaue oder falsche Angaben enthält, wird nicht berücksichtigt und für ungültig erklärt. Im Falle einer Beanstandung obliegt es den Teilnehmern zu beweisen, dass sie die vorliegenden Teilnahmebedingungen eingehalten haben. Die Teilnehmer gestatten der Veranstalterin die Überprüfung ihrer Personalien oder ihres Wohnorts.

ARTIKEL 5: ERMITTLUNG DER GEWINNER

Nach Absenden des Formulars wird im selben Fenster eine Bestätigung angezeigt, dass die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgreich gespeichert wurde. Aus der Teilnehmer-Datenbank werden die Gewinner per Losverfahren ermittelt und anschließend per E-Mail benachrichtigt.

ARTIKEL 6: BESCHREIBUNG UND ÜBERGABE DER PREISE:

6.1 Beschreibung

Insgesamt werden folgende Preise verlost:
4x E-Bikes, 5x Gasgrills, 7x Hängematten

Alle visuellen Elemente und Fotos auf den diversen Kommunikationsträgern sind unverbindlich, und es sind daher Unterschiede zum tatsächlichen Aussehen möglich. Die Veranstalterin behält sich das Recht vor, entsprechend der Gegebenheiten die Art der Preise zu ändern oder Güter von gleichem Wert anzubieten. Gegen die Sets kann kein Einspruch erhoben werden. Sie sind weder übertragbar noch gegen ein anderes Set oder gegen einen Geldwert eintauschbar und können weder teilweise noch vollständig ausgezahlt werden. Auf wie auch immer geartete Forderungen wird daher nicht eingegangen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass weder der Veranstalter noch die von ihm mit der Gewinnspieldurchführung beauftragte Agentur Produzent, Hersteller, Verkäufer oder Händler der zu gewinnenden Preise sind und die Verteilung derselben auf freiwilliger Basis erfolgt.
Die Sachmängelhaftung ist daher auf eigenes Verschulden begrenzt.

Hiervon unberührt ist und bleibt die Produkthaftung des jeweiligen Herstellers der Gewinne.

6.2 Übergabe der Preise

Die Preise werden den Gewinnern an die auf dem Anmeldeformular angegebene Postanschrift zugeschickt. Die Veranstalterin ist nicht zur Zuteilung des Sets verpflichtet, wenn der Gewinner seine Adressdaten im Formular nicht korrekt angegeben hat oder sich nicht an die vorliegenden Teilnahmebedingungen gehalten hat.

6.3 Haftung

Die Veranstalterin kann nicht für Verspätungen, Verluste, Beschädigungen oder mangelnde Lesbarkeit von Stempeln seitens der Postdienste bei der Lieferung haftbar gemacht werden. Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass sich die Veranstalterin für den Fall, dass es unmöglich sein sollte, mit dem Gewinner Kontakt aufzunehmen, das Recht vorbehält, den entsprechenden Preis einem anderen Teilnehmer zuzuteilen.

Die Preise sind weder gegen einen anderen Gegenstand noch gegen einen Geldwert eintauschbar und können nicht vollständig oder teilweise ausgezahlt werden. Bei höherer Gewalt oder wenn die Umstände dies erforderlich machen, behält sich die Veranstalterin jederzeit das Recht vor, ein angebotenes Set gegen ein Set mit gleichem Wert auszutauschen. Einwände oder Reklamationen bezüglich der Sets, die nach Ende des Gewinnspiels eingehen, können nicht angenommen werden. Die Veranstalterin kann für den Versand von Gewinnbenachrichtigungsmails an die falsche Adresse aufgrund der Nachlässigkeit des Teilnehmers oder einer Sperrung beim Anbieter oder beim Mail-Dienst des Teilnehmers nicht haftbar gemacht werden. Die Teilnehmer gestatten die Überprüfung ihrer Personalien oder ihres Wohnorts. Falsche Angaben in Bezug auf Personalien oder Anschrift haben den Ausschluss des Teilnehmers vom Spiel zur Folge. In diesem Zusammenhang behält sich die Veranstalterin das Recht vor, bei der Aushändigung des Preises vom Teilnehmer eine Ausweiskopie zu verlangen. Hintergrund ist die Tatsache, dass –wie bereits erwähnt –Minderjährige keinen Anspruch auf die in diesen Teilnahmebedingungen genannten Preise haben. Die Teilnehmer werden darauf hingewiesen, dass der Verkauf oder Tausch von Preisen untersagt ist. Preise, die aus irgendeinem Grund nicht zugeteilt werden konnten, bleiben ausschließliches Eigentum der Veranstalterin, die darüber frei verfügen kann. Sollte der Teilnehmer aus irgendeinem Grund den vollständigen Preis oder einen Teil des Preises zu den in diesen Teilnahmebedingungen beschriebenen Bedingungen nicht erhalten wollen oder können, so geht ihm der besagte Preis gänzlich verloren, und er hat keinerlei Anspruch auf eine Entschädigung oder einen Ausgleich. Der Preis bleibt ausschließliches Eigentum der Veranstalterin, die darüber frei verfügen darf.

ARTIKEL 7: EINHALTUNG DER REGELN

Die Teilnahme am Gewinnspiel setzt faires Verhalten voraus, d. h. die absolute Einhaltung der Regeln und die Achtung der Rechte der anderen Teilnehmer. Der Teilnehmer darf kein Beteiligungsverfahren einsetzen oder versuchen, ein solches einzusetzen, das nicht in strengem Einklang mit den Prinzipien dieser Teilnahmebedingungen ist.

Die Veranstalterin behält sich das Recht vor, jede Person gerichtlich zu belangen, die einen Betrugsversuch unternimmt oder versucht, den reibungslosen Ablauf der Gewinnspielteilnahme zu behindern. Jedwede Fälschung hat den sofortigen Ausschluss des Teilnehmers zur Folge. Die Veranstalterin behält sich das Recht vor, Überprüfungen in Zusammenhang mit der Einhaltung dieses Artikels sowie der gesamten Teilnahmebedingungen durchzuführen, um Teilnehmer, die einen Missbrauch oder Betrugsversuch begangen haben, vom Gewinnspiel auszuschließen, wobei sie allerdings nichtverpflichtet ist, eine systematische Überprüfung aller Gewinnspielteilnahmen vorzunehmen, sondern diese Überprüfung gegebenenfalls auf die Gewinner beschränken kann. In jedem Fall behält sich die Veranstalterin das Recht vor, jeden Teilnehmer, der sich nicht voll und ganz an diese Teilnahmebedingungen hält, auszuschließen, zu disqualifizieren oder aber seine Gewinne für ungültig zu erklären.

Artikel 8: PFLICHTEN DER VERANSTALTERIN

Die Veranstalterin verpflichtet sich zur ordnungsgemäßen Durchführung des Gewinnspiels und zur Versendung der tatsächlich und ordnungsgemäß gewonnenen Preise. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass das Internet kein sicheres Netzwerk ist. Die Veranstalterin kann daher nicht für einen möglichen Virenbefall oder das Eindringen eines Dritten in das System des Endgeräts des Gewinnspielteilnehmers haftbar gemacht werden und lehnt jede Haftung für Folgen ab, die sich daraus ergeben könnten, dass sich die Teilnehmer mit dem Internet verbinden, um am Gewinnspiel teilzunehmen. Insbesondere haftet die Veranstalterin für keinen Schaden, der bei den Teilnehmern, an ihrer elektronischen Ausrüstung oder an den darauf gespeicherten Daten verursacht wird, und kann nicht für Auswirkungen auf ihre privaten oder beruflichen Aktivitäten zur Verantwortung gezogen werden. Die Veranstalterin haftet nicht für Störungen von Internet, Telefonleitungen und Empfangsgeräten, die den reibungslosen Ablauf des Gewinnspiels verhindern. Sie haftet auch nicht für den Fall, dass ein oder mehrere Teilnehmer nicht auf die Website zugreifen oder über die Website an dem Gewinnspiel teilnehmen können, weil technische Probleme oder Störungen auftreten, dazu zählt unter anderem die Überlastung des Netzes oder böswillige Angriffe. Der Einsatz von Robotern oder sonstigen ähnlichen Verfahren, die eine automatische oder anderweitige Teilnahme ermöglichen, ist verboten. Der Verstoß gegen diese Regel führt zum Ausschluss des Urhebers von allen Sitzungen der Online-Werbeaktion. Die Veranstalterin kann das Gewinnspiel ganz oder teilweise annullieren, wenn sich herausstellt, dass es in irgendeiner Form zu Betrug gekommen ist, insbesondere zu Computerbetrug im Rahmen der Teilnahme am Gewinnspiel oder bei der Bestimmung der Gewinner. In diesem Fall behält sie sich das Recht vor, den betrügerisch handelnden Personen die Preise nicht zuzuteilen und/oder die Urheber des Betrugs vor den zuständigen Gerichten zu verklagen.

Die Veranstalterin behält sich das Recht vor, die Aktion bei höherer Gewalt zu verkürzen, aufzuschieben, abzuändern oder zu annullieren. Sie kann dafür nicht haftbar gemacht werden, und für die Teilnehmer wird keinerlei Entschädigung fällig. Die Veranstalterin haftet nicht, wenn aus einem von ihr nicht beeinflussbaren Grund technische Störungen, Computerfehler oder sonstige technische Probleme Auswirkungen auf den reibungslosen Ablauf des Gewinnspiels oder die Liste der Paten haben sollten. Die Beschwerdeführer können in diesem Fall keinerlei Anspruch auf Preise geltend machen. Die Veranstalterin bemüht sich nach besten Kräften, den Zugang zu dem Gewinnspiel auf ihrer Website jederzeit zu ermöglichen, ist aber nicht dazu verpflichtet, dass ihr dies gelingt. Die Veranstalterin kann den Zugang zur Website und dem darauf befindlichen Gewinnspiel jederzeit insbesondere aus technischen Gründen, zu Aktualisierungs-oder Wartungszwecken unterbrechen. Sie haftet unter keinen Umständen für diese Unterbrechungen und deren Folgen. Die Veranstalterin verpflichtet sich, gemeinsam mit ihren Dienstleistern alles zu unternehmen, damit das System zur Bestimmung der Patenschaften und die Zuteilung der Preise mit den Teilnahmebedingungen dieses Gewinnspiels in Einklang stehen. Sollte dennoch eine Störung auftreten und das System zur Bestimmung der Paten beeinträchtigen, haftet die Veranstalterin nicht gegenüber den überzähligen Teilnehmern, welche die in den Teilnahmebedingungen und in der Werbung zu diesem Gewinnspiel angekündigte Anzahl von Preisen übersteigen. Außerdem haftet die Veranstalterin in keinem Fall, wenn Probleme beim Versand von Briefpost oder elektronischer Post auftreten oder wenn diese verloren geht (dies betrifft insbesondere die Zustellung der Preise).Die Veranstalterin haftet weder für Internet-Störungen noch für Verspätungen, Verluste oder Beschädigungen aufgrund von Postdienstleistungen und Verwaltungsdienstleistungen. Die Veranstalterin haftet nicht für Zwischenfälle, die sich aus der Nutzung des zugeteilten Preises ergeben könnten.

ARTIKEL 9: MITTEILUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

Im Rahmen seiner Teilnahme am Gewinnspiel und ganz allgemein bei seiner Kommunikation mit der Veranstalterin ist der Teilnehmer gezwungen, gewisse ihn betreffende personenbezogene Daten mitzuteilen. Für die Verarbeitung und Speicherung dieser Daten bestehen die folgenden Rechtsgrundlagen:
- die Erfüllung eines Vertrags zur Verwaltung der Teilnahme des Teilnehmers am Gewinnspiel; - die Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung zum Kampf gegen Betrug und Geldwäsche im Rahmen der Aufbewahrungspflichten.

ZWECK:
Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden für die korrekte Durchführung des Gewinnspiels, die Ermittlung der Gewinner sowie die Gewinnausschüttung gebraucht und genutzt.
Der Veranstalter weist darauf hin, dass sämtliche personenbezogenen Daten des Teilnehmers ohne Einverständnis weder an Dritte weitergegeben noch diesen zur Nutzung überlassen werden.
Eine Ausnahme stellt das für die Durchführung des Gewinnspiels beauftragte Unternehmen Agentur ROOS dar, welches die Daten zum Zwecke der Durchführung des Gewinnspiels erheben, speichern und nutzen muss.
Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Durchführung des Gewinnspiels, vom 15.03.2021 bis zum 28.03.2021 gespeichert, verwendet und innerhalb von 8 Wochen nach Ende des Gewinnspiels gelöscht.
Daten, deren Eingabe zwingend erforderlich ist, sind klar gekennzeichnet. Folglich wird davon ausgegangen, dass Personen, die ihr Recht auf Löschung der sie betreffenden Daten vor Ende des Spiels ausüben, auf ihre Teilnahme verzichten.

Die angemeldeten Teilnehmer haben das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit der Agentur gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass die Agentur die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen darf;
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über ihre von der Agentur verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht von der Agentur erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung ihrer bei der Agentur gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
    gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung ihrer bei der Agentur gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, sie aber deren Löschung ablehnen und die Agentur die Daten nicht mehr benötigt, sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO ihre personenbezogenen Daten, die sie der Agentur bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder des Agentursitzes wenden.

Sofern die personenbezogenen Daten der Teilnehmer auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO verarbeitet werden, haben diese das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben.
Um von dem Widerspruchsrecht Gebrauch machen zu können, genügt eine E-Mail an info@michaelroos.com
Mit der Anmeldung zu dem Gewinnspiel erklärt der jeweilige Teilnehmer gleichzeitig, die vorstehenden Informationen zur DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben. Gemäß dem französischen Datenschutzgesetz vom 6. Januar 1978, geändert durch das Gesetz vom 6. August 2004, können die Teilnehmer der elektronischen Verarbeitung dieser Daten widersprechen und haben das Recht auf Zugang, Berichtigung und Entfernung der sie betreffenden Daten. Hierzu müssen sie sich per Post oder E-Mail an Roos Agentur für Markenaktivierung, Wiesenstr. 4, 53639 Königswinter; info@michaelroos.com oder an die folgende Adresse wenden: Pink Lady® Europe, 145 Avenue de Fontvert, 84130 Le Pontet, Frankreich;contact@pinkladyeurope.com, wobei sie ihre Identität nachweisen müssen. Ist der Teilnehmer mit diesem Schriftwechsel unzufrieden, hat er das Recht, bei der französischen Datenschutzbehörde CNIL eine Beschwerde einzureichen.

ARTIKEL 10: EINWILLIGUNG IN DIE TEILNAHMEBEDINGUNGEN UND HINTERLEGUNG DER TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Der Teilnehmer erkennt an, dass er allein durch seine Teilnahme diese Teilnahmebedingungen, die bei SCP Regina-Kubas in 45000 ORLEANS (Frankreich) hinterlegt sind, vorbehaltlos und vollständig annimmt. Im Falle von Streitigkeiten über die Auslegung dieser Teilnahmebedingungen entscheidet die Veranstalterin. Auf schriftliche oder mündliche Anmerkungen zum Ablauf des Gewinnspiels oder zu dessen Auslegung wird nicht geantwortet.

ARTIKEL 11: EINWILLIGUNG IN DIE TEILNAHMEBEDINGUNGEN UND HINTERLEGUNG DER TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Der Teilnehmer erkennt an, dass er allein durch seine Teilnahme diese Teilnahmebedingungen, die bei SCP Regina-Kubas in 45000 ORLEANS (Frankreich) hinterlegt sind, vorbehaltlos und vollständig annimmt. Im Falle von Streitigkeiten über die Auslegung dieser Teilnahmebedingungen entscheidet die Veranstalterin. Auf schriftliche oder mündliche Anmerkungen zum Ablauf des Gewinnspiels oder zu dessen Auslegung wird nicht geantwortet.

ARTIKEL 12: STREITIGKEITEN

Soweit vorliegend nicht zwingend die Anwendung deutschen Rechts erforderlich ist, unterliegen die Teilnahmebedingungen französischem Recht. Bei fortdauernden Meinungsverschiedenheiten zur Auslegung und Anwendung dieser Teilnahmebedingungen ist es möglich, auf ein konventionelles Mediationsverfahren oder jedwede andere alternative Form der Streitbeilegung zurückzugreifen. Der Rechtsstreit unterliegt den zuständigen Gerichten. Rechtsstreitigkeiten, die nicht gütlich geregelt werden können, unterliegen den zuständigen Gerichten am Firmensitz der Veranstalterin, sofern keine gegenteiligen öffentlichen Bestimmungen bestehen. Es wird darauf hingewiesen, dass diese Teilnahmebedingungen auf der Gewinnspiel-Website frei verfügbar sind.